Karstadt-Reisen.de - pay-per-sale
 

 

Mybank Card die neue Maestrocard.
 

eBay
 

copyright (c) 2003 - 2004 KALIF Medien GmbH Alle Rechte vorbehalten. Jede weitere Nutzung nur nach schriftlicher Genehmigung. All rights reserved.

Seriöse Online-Job-Börse starten
 

BuiltWithNOF
Deutschland

Flugbuchung.com - Flüge buchen mit Preisgarantie!
 

CUTTY SARK TALL SHIPS' RACE 2003


Gdynia/Travemünde. Der Startschuß für das CUTTY SARK TALL SHIPS' RACE 2003 ist am 22. Juli in Gdynia/Polen gefallen. Insgesamt 102 Sail-Training-Schiffe segeln unter dem Motto "Sail your dreams" mit rund 1.500 jugendlichen Trainees an Bord 1.000 Meilen quer über die Ostsee und liefern sich ein spannendes Rennen. Die Route des Cutty Sark Tall Ships' Race 2003 führt von Gdynia/Polen (19.-22.07.) nach Turku/Finnland (31.07.-03.08.), weiter geht es als "Cruise in Company" in gemütlichen Gemeinschaftsfahrten mit Crewtausch nach Riga/Lettland (10.-13.08.), und schließlich führt das zweite Race von Riga zum Zielhafen Lübeck-Travemünde (21.-24.08.). hier gehts weiter

Rügen

(djd). Dort wo das romantische Rügen am schönsten ist, liegt - idyllisch an einer Bucht - der quirlige Badeort Binz. Mit Museen, Wellness, Läden und exklusiven Restaurants kehrt der Glanz der Kaiserzeit in den einst mondänen Badeort zurück, und liebevoll restauriert sind die weißen Bauten der historischen Bäderarchitektur. Bereits 1884 zum offiziellen Badeort erhoben, wurde nur 11 Jahre später die Strandpromenade angelegt und mit dem Bau der Kleinbahnstrecke Putbus-Binz begonnen. Noch heute kann man im "rasenden Roland", dem schnaufenden, zischenden, klappernden und pfeifenden Inselzug, das Flair wilhelminischer Zeit erahnen. Fünf der schönsten Villen von Binz stehen direkt an der Strandpromenade, im beschaulichen Teil des Badeortes. Die ausgedehnten Buchenwälder der Granitz laden zum Wandern ein und von der Binzer Seebrücke empfehlen sich Schiffsausflüge zum Königstuhl, der höchsten Erhebung der berühmten Kreidefelsen. Von der repräsentativen Villa Agnes oder den Balkons des markanten Aparthotels Ostsee geht der Blick über die gesamte Bucht bis hin zur Steilküste. Die großzügige Villa Strandeck wurde 1999 aufwendig restauriert, und nach historischem Vorbild errichtet ist das Seeschloss, ein stilvolles Haus für hohe Ansprüche. Direkt am Kurpark steht die Villa Stranddistel, die den Charme der alten Architektur mit modernem Komfort verbindet. Infos: Feriendienstorganisation "Am Fischerstrand", Tel.: 038393-4990, E-Mail: info@fischerstrand.de

Ostsee

(djd). "Rio des Nordens" nennen manche Eckernförder ihr romantisches Ostseestädtchen. In dem Ausdruck schwingt eine ganze Menge Stolz mit, aber auch eine Portion Selbstironie, wie sie typisch ist für die "Nordlichter". Wie kaum bei einer anderen deutschen Seestadt bilden Hafen, Strand und Stadt hier eine geschlossene Einheit. Nur fünf Minuten trennen den Marktplatz vom Hafen; das gibt Atmosphäre. Und "gleich um die Ecke" laden Steilküsten und ein vier Kilometer langer, feiner, sanft ins Wasser verlaufender Sandstrand zu Ausflügen in die Region zwischen Kiel und Damp ein. Es sind dieser hohe Erlebniswert für Alt und Jung sowie die vielen gar nicht verträumten sportlichen Aktivitäten, die Eckernförde auch in den Augen zahlreicher Sportveranstalter interessant machen und so richtig "Leben in die Bude" bringen. Am bekanntesten dürfte die Auftaktveranstaltung zur Kieler Woche sein, die Aalregatta(21. - 22.6.), oder die Segel-Weltmeisterschaft der 2,4m-Klasse (16.-24.8.). Aber auch für die Jubiläumstour "10 Jahre Beach Basketball" wurde das Seebad zu einem von fünf deutschen Austragungsorten (1.-3.8.). Ambitionierte Radler nutzen das Seebad als Ausgangpunkt für ein kulturell reizvolles Herrenhäuser-Hopping rund um die Eckernförder Bucht, während die Gemütlichen zu einer Radtour mit Picknick am Strand aufbrechen.
Infos unter Tel.: 04351-71790 oder im Internet unter
www.ostseebad-eckernfoerde.de

Berlin

Immer eine Reise wert, besonders im Sommer mit vielen Veranstaltungen.

Wolfenbüttel

(djd). Lust auf Kultur satt, pulsierendes städtisches Leben und abendliche Bummel durch urige Kneipen und gepflegte Restaurants? Dann ist Wolfenbüttel die richtige Adresse. Die einstige Welfenresidenz und Wahlheimat des Aufklärers Gotthold Ephraim Lessing hat nämlich nicht nur Attraktionen wie die historische Altstadt mit über 600 Fachwerkhäusern, das Lessinghaus, das prachtvolle Schloss oder die weltberühmte Herzog August Bibliothek zu bieten, sondern auch Kultur-Specials der besonderen Art.
Zum Beispiel den "Wolfenbütteler Theater- und Musiksommer 2003". Vom 10. Juli bis zum 20. August ist Showtime in der Lessingstadt, und während dieser Zeit macht der große Dichter die Bühne im malerischen Innenhof des Schlosses frei für ein buntes Sommermenü mit vielen Leckerbissen. Ob "Räuber Hotzenplotz", "Hauptmann von Köpenick", Improvisationstheater oder Ritterspiele, ob "Zauberflöte", "Weißes Rössl" oder "Hair": Für jeden Geschmack ist etwas dabei, und musikalisch reicht das Spektrum vom Jazz bis zur Kammermusik. Entspannen und Genießen ist auch bei "Frühschoppen" und "Bayerischem Abend" Trumpf. Das macht natürlich mehr Spaß, wenn man sich ein bisschen Zeit gönnt. Die Pauschalangebote "Wolfenbüttel zum Kennenlernen" (Wochenende) und "Drei wundervolle Tage in Wolfenbüttel" sind ideal dafür.
Infos unter Tel.: 05331-86280 und
www.wolfenbuettel-tourismus.de

 

 

Vorteile bei der Tipp24-Spielgemeinschaft

 

[kalif.tv] [Berichte] [REPORTAGEN] [REISE EBENE] [MUSIK EBENE] [MUSICAL EBENE] [FILM EBENE] [TRAILER EBENE] [TECHNIK EBENE] [AUTO EBENE] [WELTREISE] [BUNDESKANZLER] [LIFESTYLE EBENE] [QUIZ EBENE] [KALIF Medien GmbH] [Kontakt]

Tickets direkt online buchen!!